Die Veranstaltungsreihe „100 % Björn Süfke“

Infos & Anmeldung: maenner@selbsthilfe-wolfsburg.de
Tel 0 53 61 / 29 50 50

Veranstalter

Die Männerberatung „Reine Männersache“
Kontakt- & Informationsstelle für Selbsthilfe

Über Björn Süfke

Einer der wenigen Männertherapeuten in Deutschland hat ein neues Buch geschrieben, und kommt für mehrere Veranstaltungen in die Männerberatungsstelle der KISS!

Björn Süfke ist Diplom-Psychologe und Gesprächspsychotherapeut und hat sich, angefangen schon im Studium, auf die Psychotherapie und Beratung mit Männern spezialisiert. Er lebt mit seiner Familie in Bielefeld und arbeitet ausschließlich mit männlichen Klienten - in der man-o-mann männerberatung.

Über die psychotherapeutische Arbeit mit Männern hat er das Buch „Den Mann zur Sprache bringen“ geschrieben (zusammen mit Wolfgang Neumann), über die männliche Psyche und Innenwelt im Allgemeinen das Buch „Männerseelen – ein psychologischer Reiseführer“ und über das Mann-Sein in der heutigen Zeit das Buch „Männer. Erfindet. Euch. Neu. Was es heute heißt, ein Mann zu sein“.


Weitere Informationen zu Björn Süfke auf www.maenner-therapie.de

Vortrag

Donnerstag, 12. Januar 2017, 18:00 – 20:00 Uhr | Teilnahme kostenfrei.

Männer – Erfindet. Euch. Neu
Was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll gefühlvoll sein, aber kein Weichei. Ein 24-Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann verwirrt ist. Süfke fordert die Männer auf, sich von den Ansprüchen der Gesellschaft, den traditionellen wie den modernen loszusagen und ihre eigene Männlichkeit „neu“ zu erfinden. Und er appelliert an die Frauen, diese Veränderungen auch wirklich zuzulassen. Denn nur so werden wir letztlich alle profitieren.

Workshop für Berater/-Innen

Donnerstag, 06. April, 10:00 – 16:00 Uhr
25,- Euro inkl. Imbiss
Anmeldeschluß 28.2.2017, Teilnehmerzahl begrenzt.

Psychotherapie/Beratung mit Männern
Männer, die dazu erzogen wurden, ihre inneren Konflikte im Außen, d.h. durch „Externalisierung“, zu lösen, sollen und müssen nun Lösungen und Entscheidungen in ihrem Inneren „erarbeiten“, in einem Inneren, zu dem ihnen der Blick bislang erschwert oder gar versperrt war. In dieser Fortbildung wird aufgezeigt, warum Männer ein speziell auf sie zugeschnittenes therapeutisches Vorgehen benötigen und wie dieses konkret aussehen kann.

Selbsterfahrungs-Workshop für Männer

Freitag, 15. September, 14:00 – 20:00 Uhr
18,- Euro inkl. Imbiss
Anmeldeschluß  31.7.2017, Teilnehmerzahl begrenzt.

Eine Reise durch die Männerseele

In Anlehnung an das Buch „Männerseelen – ein psychologischer Reiseführer“ bietet der Männertherapeut und Autor Björn Süfke eine Selbsterfahrungsreise in die männliche Innenwelt an – in das manchmal etwas (un-)heimliche Land der eigenen Gefühle. Nach einem kurzen theoretischen Input zur psychologischen Bedeutung von Gefühlen werden die Teilnehmer die Entwicklung der eigenen männlichen Identität noch einmal emotional nachvollziehen. Am Zielpunkt der Reise, im Land der Gefühle, wird es dann noch eine Besichtigungstour zu den verschiedenen dort anzutreffenden Sehenswürdigkeiten geben.

Weitere Informationen über diese Veranstaltungsreihe auf www.selbsthilfe-wolfsburg.de


Männerberatung bei KISS

In der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) gibt es seit Juni ein neues Beratungsangebot, speziell für Männer und Männerthemen. In Beratungsstellen, so stellen wir fest, sind ca. zwei Drittel der ratsuchenden Personen weiblich. Männer versuchen in der Regel erst einmal selbst klarzukommen und zögern, Hilfe von außen in Anspruch zu nehmen. Erst, wenn bereits deutliche Schwierigkeiten auftreten wenden sie sich an eine Beratungsstelle. Dieses Zahlenverhältnis zeigt sich auch in der Teilnehmerzahl in den Selbsthilfegruppen. Frauen sind auch hier den Männern einiges voraus, wenn es heißt, seine Probleme aktiv und konstruktiv anzugehen.

In unsere Männer-Sprechstunde kommen Männer, die u.a. Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl oder ihrer Identität als Mann haben. Sie haben Schwierigkeiten, berufliche Anforderungen und eigene Vorstellungen von Vaterschaft unter einen Hut zu bekommen. Nicht selten leiden sie unter sexuellen oder psychosomatischen Problemen. Insbesondere kommen Männer dann, wenn Schwierigkeiten in der Beziehung auftreten, und eine Trennung bevorsteht.

Typische Themen einer Männerberatungsstelle

  • Männliche Identität (Wie männlich erlebe ich mich? Wie will ich sein?)
  • Gesundheitsverhalten (Raubbau mit dem Körper)
  • Konflikte mit den Mitmenschen (in der Familie, in der Freizeit, am Arbeitsplatz)
  • Sexualität (sexuelle Orientierung, Probleme, Partnerschaftskonflikte)  
  • Partnerschaft (Kommunikationsprobleme, Trennungssituation, Partnerin mit Gewalterfahrung)
  • Vaterschaft und Vatersein
  • Psychosomatische oder psychische Störungen
  • Extreme Leistungsorientierung
  • Gewalt als Opfer (Erfahrung von sexuellem Missbrauch als Junge oder von häuslicher Gewalt)
  • Gewalt als Täter (Kindesmissbrauch, Ausübung von sexueller oder häuslicher Gewalt)
  • Sucht jeglicher Art

Veranstalter

Die Männerberatung „Reine Männersache“
Kontakt- & Informationsstelle für Selbsthilfe

Der Ablauf

Zunächst findet ein Vorgespräch statt. Hier steht die Darstellung der individuellen Situation des Ratsuchenden im Vordergrund. Das Gespräch dient der emotionalen Entlastung, was bereits dazu führen kann, neue Perspektiven für sich zu entdecken. In den ggf. weiteren Gesprächen ist darüber hinaus zu klären, welche weiterführenden Hilfen der Ratsuchende für seine Situation benötigt. Es kann gut sein, dass es bereits Beratungsstellen in Wolfsburg gibt, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Hier vermitteln wir in die geeignete Beratungsstelle oder eine andere weiterführende Institution. Am Ende des Beratungsprozesses entscheidet der Klient, welchen Weg er weitergehen möchte.

Weitere Angebote der Männerberatung

Gruppenangebot „Gesundheitscoaching für Männer“

Das Thema Gesundheit bzw. gesundheitsorientiertes Verhalten kommt bei Männern häufig zu kurz. Dieses Seminar basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Gesundheit nicht als einen statischen Zustand versteht, sondern als ein prozesshaftes Ausbalancieren aller persönlich wichtigen Lebensbereiche und -themen. In diesem Seminar bekommen Männer die Gelegenheit sich dahingehend zu sensibilisieren und ihr Gesundheitsverhalten zu verändern.  

Männer-Selbsthilfegruppe(n)

Im Anschluss an das begleitete Gruppenangebot „Gesundheitscoaching für Männer“ besteht die Möglichkeit für die Gruppe, sie als Selbsthilfegruppe (ohne Begleitung) fortzuführen. Ferner besteht zurzeit bereits eine offene Gesprächsgruppe für Männer.

KONTAKTMÖGLICHKEITEN

Schicken Sie uns bei Interesse einfach eine Email an maenner@selbsthilfe-wolfsburg.de oder rufen Sie uns zu den Sprechzeiten unter der Telefonnummer  0 53 61 - 29 50 50 an. Wir freuen uns auf Sie.